Bildnachweise: siehe Impressum

RALPH HERFORTH - BIOGRAFIE

Ralph Herforth wurde am 15. Januar 1960 geboren. Er hat einen Zwillingsbruder und vier Kinder.

Privat ist Ralph Herforth leidenschaftlicher Sportler (Jogging, Windsurfen, Drachenfliegen, Kite-Surfen). Er lebt wechselweise in Berlin und in Lindow-Mark.

Ralph Herforth besuchte von 1979 bis 1982 das renommierte Max-Reinhardt-Seminar, es folgten Engagements am Berliner Schillertheater, am Stadttheater Heilbronn, am Schauspielhaus Düsseldorf und am Schauspielhaus Wien.

1992 gab Herforth in Lars Beckers "Schattenboxer" sein Leinwand-Debüt. In der Folge trat er in diversen Film- und Fernsehproduktionen auf. Dabei arbeitete er mit namhaften Regisseuren wie Fatih Akin, Roland Suso Richter und Friedemann Fromm zusammen. Im Kino war Herforth unter anderem in den Filmen "Knockin´ On Heaven´s Door", "Kurz und schmerzlos" und "Der Eisbär" zu sehen. 2000 übernahm er eine der Hauptrollen in Dominik Grafs "Der Felsen".

Große Resonanz fand auch die erfolgreiche ARD-Produktion "Das Herz ist rot". 2005 drehte Ralph Herforth die SAT1-Serie "Bis in die Spitzen". Dannach folgten Projekte wie "Der erste Engel" für die 13thStreet-Reihe "Shocking Shorts" und die erfolgreiche mehrteilige ZDF-Produktion "Unter anderen Umständen" mit Natalie Wörner.

Im März 2006 begleitete Ralph Herforth den norwegischen Krimi-Autor Jo Nesbø während seiner Lesereise durch Deutschland und las die deutschen Texte. Für die ARTE-Reihe "Durch die Nacht mit ..." ließ sich Herforth von Action-Ikone Dolph Lundgren dessen Heimatstadt Stockholm zeigen.

2008 wirkte Herforth in der Rolle des Cannonball Taylor in "Speed Racer" unter der Regie von Andy und Larry Wachowski ("Matrix"-Trilogie) mit. In der Til-Schweiger-Komödie "1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde" übernahm Herforth die Rolle des Walter Sattler. 2013 war Herforth in Til Schweigers "Schutzengel" und 2015 in Ömer Faruk Soraks "8 Sekunden - Ein Augenblick Unendlichkeit" zu sehen. In der ZDF-Serie "Unter anderen Umständen" gehört Herforth seit 2006 zur Stammbesetzung.

Eine Auflistung verschiedener Projekte finden Sie unter TV, KINO und THEATER.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Größe: 1,75 m
Haarfarbe: schwarz-grau
Augenfarbe: braun
Konfektionsgröße: 48